2. HERREN gegen Hettstedt

Im Hinspiel böse unter die Räder gekommen (2:9), drohte am Samstag nach 3:7 und 4:8 erneut eine Niederlage… Nachdem Matze zunächt telefonisch von Marcel geweckt und dann höchstpersönlich von Thomas abgeholt worden war, war auch Doppel 1 komplett und konnte geg. Fernandez/Sirokijs den ersten Punkt einfahren (3:1). Marius/Thomas mussten Beckmann/Roß, R. gratulieren (1:3), während Köppi/Oli…

2. HERREN gegen eastside berlin

Im Hinspiel nach 4 Stunden knapp 9:7 erfolgreich, reichten am Samstag ganze 180 Minuten zu einem 9:4-Sieg. Dass auch dieses Match nicht ganz „reibungslos“ verlief, lag an einem Spieler der gegnerischen Mannschaft… Da Nguyen sowohl Zeit als auch Ort „verplant“ hatte, gingen die Füchse schnell mit 4:1 in Führung, denn zu den 2 erspielten Punkten…

2. HERREN in Biederitz

Nach wochenlangen Querelen um Aufstellungen, Regelauslegungen und Vergleichbarkeit von Bilanzwerten ging es schließlich mit Stephan statt Marcel in die Rückrunde. Dass es gleich im ersten Spiel zu einer weiteren „Kuriosität“ kommen sollte, hätte im Vorfeld keiner geglaubt… „Casus knaxus“ war die Doppelaufstellung der Gegner, die auf Geheiß des OSR geändert worden war. So spielten zunächst…

W A H N S I N N !!!

oder: Wenn Du denkst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her… Zwei Spiele am vergangenen Samstag, die den Zuschauern und der Mannschaft alles abverlangten und sämtliche Prognosen ad absurdum führten! Das vermeintlich leichtere Match gegen die punktgleiche Mannschaft aus Vetschau begann trotz erneuter Doppel-Umstellung nicht gerade vielversprechend. Dem Sieg von D1 Matse/Daniel…

2. HERREN ohne Sieg

Nach starkem Saisonstart mit 9:3 Punkten meinte es der November nicht gut mit uns: Aus 3 Spielen konnte nur ein einziger Punkt geholt werden… Nach der Heim-Niederlage gegen TeBe stand am Samstag die Auswärtsfahrt nach Landsberg und Hettstedt an. Christoph hatte einen geräumigen Bus (angeblich 9-Sitzer) gemietet, doch bei der Abholung stellte sich dieser als…

2. HERREN gegen TeBe

Obwohl die Prognosen von „Knapper Sieg“ bis „Knappe Niederlage“ reichten, war die Enttäuschung am Ende groß, dass etliche eigene Unzulänglichkeiten zu Letzterem führten… Die Dramatik begann schon im 1. Doppel, als Marcel/Matse geg. Tebecio/Potocki 2:0 führten, den 3. in der Verlängerung abgaben, im Fünften bei 10:9 Matchball hatten und zu 10 verloren. Der sicher geglaubte…

2. HERREN bei Borussia Spandau

Einen kurzen Moment sah es so aus, als könnte unser Auswärtsspiel in Spandau einen erfolglosen Ausgang nehmen. Nach drei verlorenen Doppeln und einer Niederlage im ersten Einzel stand es 0:4 … Während Marius/Daniel diesmal chancenlos gegen das gegnerische 1er-Doppel waren (0:3 geg. Sekera/Pindura), vergaben Marcel/Matse bei 10:7 und 11:10 im Fünften gleich 4 Matchbälle, ebenso…