2. HERREN gegen TeBe

Obwohl die Prognosen von „Knapper Sieg“ bis „Knappe Niederlage“ reichten, war die Enttäuschung am Ende groß, dass etliche eigene Unzulänglichkeiten zu Letzterem führten… Die Dramatik begann schon im 1. Doppel, als Marcel/Matse geg. Tebecio/Potocki 2:0 führten, den 3. in der Verlängerung abgaben, im Fünften bei 10:9 Matchball hatten und zu 10 verloren. Der sicher geglaubte…

2. HERREN bei Borussia Spandau

Einen kurzen Moment sah es so aus, als könnte unser Auswärtsspiel in Spandau einen erfolglosen Ausgang nehmen. Nach drei verlorenen Doppeln und einer Niederlage im ersten Einzel stand es 0:4 … Während Marius/Daniel diesmal chancenlos gegen das gegnerische 1er-Doppel waren (0:3 geg. Sekera/Pindura), vergaben Marcel/Matse bei 10:7 und 11:10 im Fünften gleich 4 Matchbälle, ebenso…

Unentschieden in Eberswalde

Eigentlich hieß das Ziel heute „Auswärtssieg“ (und kleine Feier im Zoo von Eberswalde), doch auch nach 3 Stunden Spielzeit lagen wir immer noch zurück und das Abschlussdoppel musste Schlimmeres verhindern… Das Quäntchen Glück fehlte gleich zu Beginn, als sich Marius/Daniel, die schon im Heimspiel vor einer Woche das Magdeburger 1er-Doppel mächtig unter Druck gesetzt hatten,…